„Ich trinke meinen Kaffee entkoffeiniert“ – Sind Sie sicher?

Kaffee bleibt das Lieblingsgetränk der Deutschen. Dabei greifen viele Kaffeetrinker gern zur entkoffeinierten Variante. Doch auch koffeinfreier Kaffee enthält immer eine gewisse Restmenge an Koffein. Aber wie kann dies überprüft werden?

Read more

Optimierung des Entwässerungsprozesses von Pharmazeutika mit Kinetics Neo

Kommt eine kristalline Substanz, wie beispielsweise ein pharmazeutischer Wirk- oder Hilfsstoff, mit Wasser in Berührung, können verschiedene Arten von Wechselwirkungen auftreten. Für die Konzeption eines Entwässerungsprozesses ist es deshalb wichtig, die thermischen Eigenschaften der jeweiligen Probe zu kennen. Thermogravimetrische Analyse in Kombination mit einer kinetischen Auswertung hilft, diese Werte zu bestimmen und die Entwicklungszeit eines geeigneten Temperaturprogramms erheblich zu verkürzen.

Read more

NETZSCH Online Academy – NOA bietet weltweites Online-Training

Die neue E-Learning-Plattform NOA (NETZSCH Online Academy) bietet Ihnen die Möglichkeit, sich in Themen der Thermischen Analyse weiterzubilden, ohne Ihren Schreibtisch verlassen zu müssen. Nutzen Sie die Vorteile des flexiblen Online-Lernens, das ganz auf Ihre Schulungsbedürfnisse abgestimmt ist.

Read more

Thermische Analyse und Rheologie in der Pharmazeutischen Industrie

Thermische Analyse und Rheologie beinhalten essentielle analytische Methoden, die die Entwicklung von Arzneimitteln unterstützen und deren Qualität sicherstellen. Erfahren Sie in unserem neuen Video, wie NETZSCH Analysieren & Prüfen zur Entwicklung und Qualitätskontrolle von Arzneimitteln beiträgt!

Read more

Unser neues Buch „Thermal Analysis in the Pharmaceutical Field“ ist jetzt verfügbar!

NETZSCH_Pharmaceuticals

Unser neues Buch “Thermal Analysis in the Pharmaceutical Field” ist ab heute erhältlich! chrom+food Forum hat sich mit den Autorinnen unterhalten. Erfahren Sie mehr zu den Hintergründen und Themenfeldern des Buches!

Read more

Magnesiumstearat – ein Material, unterschiedliche Zusammensetzungen: mit Dynamischer Differenzkalorimetrie (DSC) einfach differenzierbar

Magnesiumstearat ist einer der am häufigsten verwendeten pharmazeutischen Hilfsstoffe. Erfahren Sie mehr über den Hydratationszustand und wie dieser sichtbar gemacht werden kann.

Read more

Spotlight auf amorphe/mesomorphe Pharmazeutika

NETZSCH Pharma Interaction Drug Excipient

Unsere Videoserie “Experteneinblicke in die Substanzanalyse” geht weiter! Dr. Joana Pinto (Research Center Pharmaceutical Engineering GmbH) stellt drei Beispiele vor, in welchen die Wechselwirkung von Wirkstoffen und Hilfsstoffen mit Hilfe von Thermischer Analyse untersucht wird.

Read more

Detection of Ultra-Small Residual Masses: Weigh The Little Bird!

Thermogravimetry (TGA) is frequently applied for the compositional analyses of such materials as, for example, fiber-reinforced polymer composites. The residual mass at the end of a TGA experiment reflects the filler or glass fiber content as well as the presence of impurities. By using a relatively large sample volume in a top-performing thermobalance along with the intelligent Proteus® software by NETZSCH, it is possible to detect ultra-small residual masses with concentrations down to the ppm (= 10-6) range! Such small concentrations can be illustrated by a little bird with a mass of a few grams sitting on the back of an elephant weighing a few tons.

Read more

Eindeutige Rohmaterial-Identifizierung (RMID) mittels DSC

Überall dort, wo chemische Substanzen in der pharmazeutischen Industrie eingesetzt werden – sei es als Edukt chemischer Reaktionen oder als Basis für die Weiterverarbeitung – ist die Rohstoffidentifikation oder Wareneingangskontrolle von größter Bedeutung für die Qualität und Sicherheit von Arzneimitteln.

Read more