Rheologie von Batteriepasten

Mit modernen rheologischen Methoden ist es möglich, die Fließeigenschaften von Batteriepaste unter Prozessbedingungen zu messen. Zu diesem Zweck verwenden wir das KINEXUS Rotationsrheometer und das ROSAND Kapillarrheometer. Sehen Sie sich unser aktuelles Webinar an und erfahren Sie mehr.

Für die Entwicklung, Herstellung und Anwendung einer Vielzahl möglicher Batterien spielen die Kenntnis der thermischen und rheologischen Eigenschaften, die Sicherheitsbewertung und Bestimmung der Lebensdauer eine entscheidende Rolle. Primäre Ziele der gegenwärtigen Strategie von Batteriedesigns sind eine lange Lebensdauer, eine Vielzahl vollständiger Lade- und Entladezyklen und eine kontinuierliche Freisetzung der gespeicherten elektrischen Energie. Besondere Anforderungen werden dabei an die Stabilität der Pasten, die Fließeigenschaften während der Beschichtung, die Verlaufseigenschaften nach dem Auftrag sowie an die Strukturerholung nach der Beschichtung gestellt.

Mit modernen rheologischen Methoden ist es möglich, die Fließeigenschaften von Batteriepasten unter Prozessbedingungen zu messen. Dafür setzen wir das KINEXUS Rotationsrheometer und für Applikationen mit höhen Scherraten das ROSAND Kapillarrheometer ein.

In unserem neuesten Webinar beantworten wir unter anderem folgende Fragen:

  • Wie fließen Batteriepasten während des Beschichtungsprozesses und wie können wir diese Bedingungen in unseren Rheometern nachstellen?
  • Wie berechnet man Scherraten für typische Prozesse wie Rakelstreichverfahren, Schlitzdüsenbeschichtung und Sprühbeschichtung?
  • Wie setzt man Kapillarrheometer und Rotationsrheometer ein, um einen breiten Scherratenbereich abzudecken?
  • Wie bestimmt man, ob die Paste vor der Beschichtung stabil ist und wie verhält sie sich nach der Verarbeitung auf der Elektrode?
  • Welchen Einfluss hat die Partikelform auf die Scherviskositätsfunktion
  • Wie lassen sich mit der Planeten-Mischmaschine von NETZSCH Mahlen & Dispergieren hochqualitative Batteriepasten herstellen?

Erfahren Sie mehr und schauen Sie unser neuestes Webinar, gehalten von Torsten Remmler, unserem Rheologie-Experten, an:

Sprache: English

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website:
Batteries – NETZSCH Analyzing & Testing (netzsch-thermal-analysis.com)
Rheology – NETZSCH Analyzing & Testing (netzsch-thermal-analysis.com)

Folgende Videos sind ebenfalls verfügbar:
NETZSCH Kinexus Rheometer – Viscosity of Battery Slurry – YouTube
NETZSCH Demonstration of the Rosand Rheometer RH2000 – YouTube
NETZSCH: Intro to Capillary Rheometry – YouTube

Subscribe
Notify of
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments