Optimierung des Entwässerungsprozesses von Pharmazeutika mit Kinetics Neo

Kommt eine kristalline Substanz, wie beispielsweise ein pharmazeutischer Wirk- oder Hilfsstoff, mit Wasser in Berührung, können verschiedene Arten von Wechselwirkungen auftreten. Für die Konzeption eines Entwässerungsprozesses ist es deshalb wichtig, die thermischen Eigenschaften der jeweiligen Probe zu kennen. Thermogravimetrische Analyse in Kombination mit einer kinetischen Auswertung hilft, diese Werte zu bestimmen und die Entwicklungszeit eines geeigneten Temperaturprogramms erheblich zu verkürzen.

Read more

Magnesiumstearat – ein Material, unterschiedliche Zusammensetzungen: mit Dynamischer Differenzkalorimetrie (DSC) einfach differenzierbar

Magnesiumstearat ist einer der am häufigsten verwendeten pharmazeutischen Hilfsstoffe. Erfahren Sie mehr über den Hydratationszustand und wie dieser sichtbar gemacht werden kann.

Read more